Logo

WELTERBE-WEIN-TRIPTYCHON

Dieses Triptychon ist mit einer Größe von
3,5 x 9 Metern ein wahrhaft monumentales Gemälde. Es zeigt drei Rheingauer Weinbergslandschaften aus dem hessischen Teil des Welterbes Mittelrheintal. Die Strukturen des Gemäldes zeigen das Typische dieser Weinbergslandschaften, die Farben und Lichtstimmungen weisen auf den Geschmack und die Aromen der Weine hin die in diesen Lagen wachsen. Die Bilder sind somit "visualisierte Wein-Aromatik". So stellen die Gemälde Lorch und Rüdesheim die sensorischen Feinheiten des Rieslings, das Bild Assmannshausen die des Spätburgunders dar. Erstmals gezeigt 2006 auf der Welterbefeier am Niederwalddenkmal in Rüdesheim im Rheingau. Danach u.a. in Wiesbaden, Koblenz und Berlin ausgestellt.
LUTHER95: Austellungsorte und Zeiten 2017
Zur APITZ Galerie - Originale und Reproduktionen
Zur Facebook-Seite von Michael Apitz